www.processing2010.wordpress.com

Andocken… Processing ist ein Begriff aus der Informatik, der die Verarbeitung von Daten bezeichnet. Genau das passierte in diesem Projekt. SchülerInnen aus drei Dresdner Gymnasien surften in und eben auch auf den Datenwellen virtueller und physischer Räume, in der Stadt, im Netz, oben, unten und dazwischen. In der Woche vom 23. 8. – 27. 8. 2010 arbeiteten sie in schulübergreifenden Teams intensiv an eigenen thematischen Feldern. Sie untersuchten Systemcodes, dringen in sie ein und strukturieren gezielt um.

Impulse für ihre eigenen Auseinandersetzungen fanden die SchülerInnen in der Arbeit des österreichischen Künstlers Gerald Nestler. »In seinen Projekten bewegt sich Gerald Nestler im amorphen, sich permanent verändernden Überschneidungsraum zwischen Wirtschaft, Leben und Kunst. Nestler infiltriert gleich einem Virus das System ob auf der CeBIT oder im Börsenhandel, indem er ungewohnte dissonante Informationen entgegen dem gerichteten Informationsfluss hinein- und wieder herausschleust.« (Dieter Buchhart)

Processing2010 zeigt somit die Ergebnisse künstlerischer Forschungsarbeit der SchülerInnen.

Die beteiligten Schulen sind, das
– Gymnasium Dreikönigschule
– Gymnasium Dresden-Plauen
– St. Benno Gymnasium
Kooperationspartner: Motorenhalle Dresden (Projektzentrum für zeitgenössische Kunst)

Leitung: Robert Hausmann und Matthias Laabs (Kunstpädagogikstudenten der TU Dresden)

31.5.2010 Schulanschreiben

31.5.2010

Advertisements

0 Responses to “kiss_projekt”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: