Robin Rhode

Wände. Fußböden. Aktionsorte und reale Räume gleichermaßen. Robin Rhode bespielt Realität und Fiktion, bricht die Grenzen des bloßen Abbildes. Zeichnungen von Gegenständen werden als »real« erkannt, benutzt und verändert. »C’est une pipe« und sie darf geraucht werden.

Werbeanzeigen

0 Responses to “Robin Rhode”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Twitter Updates

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: